Archiv für Asyl

Kirche von England feiert erste Messe in persischer Sprache

Anglikanischer Gottesdienst in der Paulskirche von London  (AFP and licensors)

2019-03-04 -Vatican News- Die Kirche von England hat erstmals in ihrer Geschichte einen Gottesdienst in der persischen Nationalsprache Farsi gefeiert. Die Messfeier mit rund 450 Teilnehmern in der Kathedrale von Wakefield in der Grafschaft Yorkshire sei Ausdruck der zunehmenden Zahl von Glaubensübertritten iranischer Migranten.

Weiterlesen

Atomexperte aus Iran durch Österreich geschmuggelt

11.02.2019 -Kronen Zeitung – Der britische Auslandsgeheimdienst MI6 hat offenbar einen abtrünnigen iranischen Atomwissenschaftler getarnt als Flüchtling über Österreich nach Großbritannien geschmuggelt. Die letzte Etappe seiner Reise habe den Mann am Silvestertag mit einem Dutzend iranischer Flüchtlinge in einem Schlauchboot vom französischen Calais aus auf die Insel geführt, wo man in Lydd in der Grafschaft Kent an Land ging, berichtet die britische „Daily Mail“.

Weiterlesen

Am Weg nach Ungarn – Politisches Asyl? Iran-Boxer taucht in Wien unter

Bild: stock.adobe.com, krone.at-Grafik

09.02.2018 – Kronen Zeitung – Eigentlich hätte Mobin Kahrareh in Budapest gegen Ungarn eingesetzt werden sollen, stattdessen tauchte der Boxer der iranischen Nationalmannschaft in Wien unter. Gleich nach der Ankunft auf dem Flughafen Wien-Schwechat soll er sich von den Kollegen abgesetzt haben. 

Weiterlesen

Schönborn feiert orthodoxe Weihnachten mit Iran-Flüchtlingen

Wiener Erzbischof feiert mit Kindern der insgesamt 108 Iraner, die vor über zwei Jahren auf ihrer ursprünglich in die USA geplanten Ausreise in Wien gestrandet waren – Kardinal dankt Regierung und hofft auf positiven Abschluss des Asylverfahrens – Dem inneren Stern auf Christus hin folgen

Wien, 06.01.2019 (KAP) Weihnachtsfreude in Kinderaugen: Das war vielen persischen Flüchtlingskindern bei einer außergewöhnlichen Weihnachtsfeier mit Bescherung durch Kardinal Christoph Schönborn ins Gesicht geschrieben. Zahlreiche Kinder der insgesamt 108 Iraner, die vor über zwei Jahren auf ihrer ursprünglich in die USA geplanten Ausreise in Wien gestrandet waren, sind am Sonntag zum Dreikönigsgottesdienst mit dem Wiener Erzbischof in den Stephansdom gekommen. Bei der Festmesse erinnerte der Kardinal, dass viele dieser Iran-Flüchtlinge orthodoxe Christen seien und daher am 6. Jänner Weihnachten feiern. Dass sie hier bleiben konnten, sei der österreichischen Regierung zu verdanken, betonte der Kardinal in der Hoffnung auf einen positiven Abschluss des Asylverfahrens.

Weiterlesen

Anzahl der Konvertiten so gross, dass Gemeinden kaum Schritt halten

Iranische Flüchtlinge in der Türkei konvertieren vom Islam zum Christentum in einer solchen Zahl, dass die lokalen Gemeinden mit der Nachfrage nicht Schritt halten können. Das berichtet der Nachrichtendienst «Christian Headlines».

Samstag, 05.01.2018 – Jesus – Sebnem Koser Akcapar, Soziologieprofessor an der Koç-Universität in Istanbul, sagte zu «Radio NPR», dass die Zahl der iranischen Konvertiten zum Christentum «im Laufe der Jahre enorm gestiegen ist». So nennt Sebnem Koser Akcapar ein konkretes Beispiel: «Eine kleine Kirche mit 20 bis 30 Familien ist zu einer viel grösseren Gemeinde geworden, die an einem normalen Sonntag von 80 bis 100 Menschen besucht wird.»

Weiterlesen

Konvertierte Christen sollen raus aus Deutschland

04. Februar 2018 – B.Z. – Berlin – TIL BIERMANN –   In der Berliner Dreieinigkeitskirche nahmen rund 1200 Afghanen und Iraner das Christentum an. Viele sollen in ihre muslimische Heimat zurück. Etwa 200 Gemeindemitglieder haben sich auf dem Rasen vor der Steglitzer Dreieinigkeitskirche versammelt. Sie alle sind vom Islam zum Christentum übergetreten.

Weiterlesen

Schule für Illegale Afghanische Flüchtlingskinder im Iran: Das Tor zu Einer neuen Welt

26/10/2017 – EuroNews – Seit zwei Jahren lässt der Iran auch Illegale am Unterricht in den öffentlichen Schulen teilnehmen.

Weiterlesen

Weihnachten im Flüchtlingshaus: Ein kleines Stück Frieden

26 Dezember 2015, Salzburg Nachrichten – Von Eva Hammerer – Muslime und Christen feiern gemeinsam Weihnachten im Flüchtlingshaus Seekirchen. Sie schmücken den Christbaum und tanzen zu Klängen aus ihrer Heimat. Kurz vor 15 Uhr ist die Tür zum Gemeinschaftsraum im Flüchtlingshaus des Roten Kreuzes in Seekirchen noch zu. Die Musiker sind schon drinnen: Abdel Wahab zupft auf seiner Tanbur, einer Langhalslaute. Er spielt nach Gehör.

Weiterlesen

Die Lage der Flüchtlinge und Migranten

Einladung zum Vortrag und Diskussionsabend

Michael Genner – Asyl in Not

Sa. 19. September 2015

In unserer globalen Gesellschaft gibt es noch immer viele Menschen, die unter Ungerechtigkeiten und Menschenrechtsverletzungen leiden.
Aus Angst vor Bürgerkriegen, Armut, ethnischer, religiöser und politischer Unterdrückung und Verfolgung werden Millionen von Menschen gezwungen zu flüchten um sich und ihre Familie zu schützen.

Weiterlesen

Entführung zweier Mitglieder des VolksMojahedin

Wien, 18.08.2005 -IranSOS- Mit tiefer Besorgnis haben wir erfahren, dass zwei Mitglieder des Iranischen NLA, Herr Hosein Pouyan und Herr Mohammad Ali Zahedi, während dem Einkaufen in Bagdad auf offener Strasse durch unbekannte Männer, welche sich als Irakische Sicherheitsagenten verkleidet hatten, festgenommen und entführt wurden.

Weiterlesen