Tag Archiv für iran protest

Protestdemonstrationen in Teheran

Ein Busunfall auf dem Asad-Universitätsgelände war Auslöser von politischen Protesten – sie wurden von den offiziellen Medien heruntergespielt

31.Dezember 2018 – Der Standard – Teheran – In der iranischen Hauptstadt Teheran sind erneut Demonstranten auf die Straße gegangen. Ein Sprecher des Teheraner Gouverneuramts bestätigte, dass es am Montag wieder Proteste vor der Universität gab. Daran hätten jedoch nur 20 bis 30 Menschen teilgenommen, erklärte der Sprecher nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna.

Weiterlesen

Iraner gehen gegen das Regime auf die Strasse

Irans Staatspräsident Hassan Rohani am Montagabend während eines Interviews im staatlichen Fernsehen. (Bild: EPA, Teheran, 6. August 2018)

7.8.2018-TAGBLATT – Michael Wrase, Limassol- Mit dem Inkrafttreten neuer US-Sanktionen verstärkt die iranische Bevölkerung ihre Proteste gegen das Regime in Teheran. Staatspräsident Hassan Rohani wirft den USA «psychologische Kriegsführung» vor.

Weiterlesen

Iran: Eine Revolution in der Sackgasse

Blick in eine ungewisse Zukunft: Ein Gruppe von Frauen sitzt an einem künstlichen See nordwestlich von Teheran. (Bild: Simon Dawson / Bloomberg)

NZZ – Christoph Werner, Teheran/Mashhad – 10.6.2018 – Donald Trump will in Iran mit harten Sanktionen einen Regimewechsel erzwingen. Der Zeitpunkt dafür scheint günstig, gärt es doch im ganzen Land. Profitieren könnten von der Wut der Massen jedoch gerade populistische Hardliner.

Weiterlesen

Der Unmut im Iran schwelt weiter

Foto: dmitry/iStock

09. März 2018 Epoch Times – Im Iran schwelt der Unmut angesichts steigender Lebenshaltungskosten und der hohen Arbeitslosigkeit in der Gesellschaft weiter an.

Zwei Monate nach einer Protestwelle im Iran schwelt der Unmut angesichts steigender Lebenshaltungskosten und der hohen Arbeitslosigkeit in der Gesellschaft weiter.

Weiterlesen

Aufruhr gegen das Regime im Iran

02.01.2017- diepresse – von unserem Korrespondenten Martin Gehlen  Die Unruhen gegen die Führung haben sich von der Provinz nach Teheran ausgeweitet. Die Revolutionsgarden schlagen die Proteste brutal nieder. Mehr als ein Dutzend Menschen sterben.

Weiterlesen

Demo vor iranischer Botschaft in Wien

02.01.2017-heute- Die Proteste im Iran selbst eskalieren zusehends, auch in Wien wird am Dienstag vor der iranischen Botschaft gegen die „Diktatur“ protestiert. 200 bis 300 Personen haben sich am Dienstagnachmittag vor der iranischen Botschaft in der Jauresgasse im dritten Bezirk versammelt. Im Laufe des Nachmittags werden noch mehr Demonstranten erwartet.

Weiterlesen

Sicherheitsbehörden drohen Protestlern im Iran

30.12.2017- DW- Bei Demonstrationen Tausender wurden im Nordosten des Landes 52 Menschen festgenommen, wie nun bekannt wurde. Zugleich kündigten die iranischen Sicherheitsbehörden an, bei erneuten Protesten hart durchzugreifen.

Weiterlesen

Regierungskritik bei Protesten gegen gestiegene Preise in Iran

30.12.2017 – finanzen.net -Dubai (Reuters) – Bei Protestaktionen gegen gestiegene Preise im Iran werden zunehmend politische Forderungen laut.

Weiterlesen

Iran: Proteste gegen Regierung aufgelöst

30.12.2017 – Euronews – In der Stadt Kermanshah, im Westen des Iran, haben rund 300 Menschen gegen die Regierung des Landes demonstriert. Die Polizei ging mit Wasserwerfern gegen sie vor. In der west-iranischen Stadt Kermanshah hat die Polizei Proteste gegen die Regierung aufgelöst. Sie ging mit Wasserwerfern gegen die rund 300 Demonstranten vor. Diese warfen ihrerseits mit Gegenständen auf die Beamten.

 Die Menschen werfen der Regierung Korruption und kostenspielige Beteiligung an regionalen Konflikten im benachbarten Irak und in Syrien vor. Außerdem beklagen sie steigende Preise.

In Kermanshah waren rund 600 Menschen in Folge des schweren Erdbebens gestorben, das die Region im November erschüttert hatte.

Bereits am Vortag hatte es im ostiranischen Mäshhäd, der zweitgrößten Stadt des Landes, ähnliche Proteste gegeben.