Tag Archiv für Revolutionsexport in Afrika

Iranischer Revolutionsexport in Afrika

11.09.2018- Mena-Watch – „Seit ihrer Gründung 1979 hat die Islamische Republik enorme Anstrengungen unternommen, um ihre Revolution weltweit zu exportieren. Iranische Diplomaten, das Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) und verschiedene untergeordnete Organe haben die schiitische Doktrin verbreitet, andere Staaten zu destabilisieren versucht und sich des Terrorismus bedient. Außerdem sind sie im organisierten Verbrechen, etwa dem Dogenhandel, aktiv. 

Weiterlesen